Datenschutz­erklärung für unsere Webseite

Wir, die GIGA FIBER GmbH, Untermainkai 27-28, 60329 Frankfurt am Main (nachfolgend „das Unternehmen“, „wir“ oder „uns“) sind Betreiber dieser Webseite. Wir freuen uns, wenn Du (nachfolgend auch "Nutzer") Dich für unsere Angebote interessierst und diese nutzt. Hierbei ist uns der Schutz Deiner Privatsphäre ein besonderes Anliegen.

Mit der nachstehenden Datenschutzerklärung möchten wir Dich darüber informieren, wie wir Deine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Webseite erheben, verarbeiten und speichern, und wir erklären Dir, warum wir diese Daten benötigen, auf welche Art und in welchem Umfang wir die Daten verarbeiten und wie wir Deine Daten sichern.

Wir werden alle erhobenen oder von Dir oder Dritten erhaltenen personenbezogenen Daten ausschließlich gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeiten. Entsprechend gilt das hohe datenschutzrechtliche Niveau der Datenschutzgrundverordnung ("DS-GVO"), des Bundesdatenschutzgesetzes ("BDSG") und des Telekommunikation-Telemedien-Datenschutzgesetzes ("TTDSG").

1. ANWENDUNGSBEREICH

1.1    Diese Datenschutzerklärung richtet sich an alle Nutzer der Webseite. Von dem Geltungsbereich ausgenommen sind andere Dienste von uns, etwa unsere App, wenn diese über eine abweichende Datenschutzerklärung verfügen.

1.2    Ebenso sind Dienste Dritter von dem Geltungsbereich ausgenommen, auf die die Webseite möglicherweise durch sog. Links verweist. Für deren Inhalte sowie die Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften durch diese Dritten übernehmen wir grundsätzlich keine Verantwortung, soweit in der Datenschutzerklärung des verlinkten Inhalts nichts anderes angegeben ist.

1.3    Die Datenschutzhinweise für unsere Social-Media-Präsenzen findest Du unten bei Ziffer 15 dieser Datenschutzerklärung.

2. VERANTWORTLICHKEIT

Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung der Webseite sind wir verantwortlich. Du erreichst uns unter

GIGA FIBER GmbH
Untermainkai 27-28
60329 Frankfurt am Main
Deutschland

E-Mail: datenschutz@gigafiber.group

3. KONTAKTDATEN DES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Bei allen Fragen und als Ansprechpartner zum Thema Datenschutz bei uns steht Dir unser Datenschutzbeauftragter zur Verfügung. Du erreichst diesen per E-Mail unter datenschutz@gigafiber.group oder per Post unter der Anschrift wie unter Ziff. 2.

4. ERHEBUNG, VERARBEITUNG UND VERWENDUNG VON DATEN BEI BESUCH DER WEBSEITE

4.1    Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Du Dich nicht registrierst oder uns anderweitig Informationen übermittelst, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Dein Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Du unsere Webseite betrachten möchtest, erheben wir Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Dir unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Dir findet nicht statt. Zu diesen Daten gehören die IP-Adresse des abrufenden Gerätes, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, die Webseite, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche sowie Sprache und Version der Browsersoftware.

4.2    Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

4.3    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Logfiles werden innerhalb von 10 Tagen nach Aufruf der Webseite gelöscht.

4.4    Kundenservice: Falls Du uns über unsere Webseite oder per E-Mail kontaktierst, werden die von Dir übermittelten Daten verarbeitet (z. B. Name und Vorname, E-Mail-Adresse, Zeitpunkt der Übermittlung und die Nachrichteninhalte). Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur Bearbeitung Deiner Anfrage und um Dir unseren Kundenservice anbieten zu können. Soweit Du mit uns Kontakt aufnimmst und an einem Angebot interessiert bist, werden Deine personenbezogenen Daten zum Zweck der Vertragsanbahnung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO verarbeitet. Andernfalls wird Deine Anfrage zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der sachgerechten Bearbeitung und Beantwortung Deines Anliegens auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO verarbeitet. Die Daten werden wir so lange speichern, wie sie zur Bearbeitung der von Dir gestellten Anfrage erforderlich sind.

5. SPEICHERUNG, SPEICHERDAUER UND LÖSCHUNG DER DATEN

5.1    Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten so lange, wie es zum Erreichen der Verarbeitungszwecke erforderlich, durch eine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung der Daten vorgeschrieben oder aus anderen Gründen notwendig ist. Anschließend werden die Daten nach den gesetzlichen Vorschriften gelöscht.

5.2    Daten, die wir aus rechtlichen Gründen speichern, bewahren wir so lange auf, wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Nach Ablauf einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden die Daten unverzüglich gelöscht, sofern der Löschung keine anderen Gründe im Sinne von Art. 17 Abs. 3 DS-GVO entgegenstehen.

5.3    Daten, die wir aufgrund Deiner Einwilligung verarbeiten, werden grundsätzlich unverzüglich nach dem Widerruf Deiner Einwilligung gelöscht, sofern nicht gesetzliche Regelungen der Löschung entgegenstehen.

6. DATENSICHERHEIT

6.1    Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um deine Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Natur, des Umfangs, des Kontextes und des Zwecks der Verarbeitung sowie der bestehenden Risiken einer Datenpanne (inklusive von deren Wahrscheinlichkeit und Auswirkungen) für den Betroffenen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

6.2    Nähere Informationen hierzu erteilen wir Dir auf Anfrage gerne. Wende Dich hierzu bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe Ziff. 3).

7. WEITERGABE DER PERSONENBEZOGENEN DATEN AN DRITTE UND DATENÜBERMITTLUNGEN IN DRITTLÄNDER

7.1    Eine Weitergabe Deiner personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt – soweit nicht in dieser Datenschutzerklärung an anderer Stelle anderweitig angegeben – ohne Deine ausdrückliche Einwilligung nur, sofern diese zur Erbringung der Leistungen von uns notwendig ist. Dies sind insbesondere technische Dienstleister, die wir zur Bereitstellung der Webseite bzw. ihrer Funktionalitäten benötigen und entsprechend beauftragt haben. Die Dienstleister verarbeiten diese Daten ausschließlich weisungsgebunden in unserem Auftrag und wir haben entsprechende Verträge über die Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DS-GVO mit diesen Dienstleistern abgeschlossen. Selbstverständlich stellen wir vor einer Weitergabe Deiner personenbezogenen Daten sicher, dass die Dienstleister dabei die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen haben, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf das jeweils erforderliche Mindestmaß.

7.2    Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen können Deine personenbezogenen Daten an Drittgesellschaften weitergegeben oder offengelegt werden. Diese können sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), also in Drittländern, befinden. Eine derartige Verarbeitung erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der vertraglichen und geschäftlichen Verpflichtungen und zur Pflege Deiner Geschäftsbeziehung zu uns (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) oder lit. f) jeweils iVm. Art. 44 ff. DS-GVO), in Einzelfällen auch aufgrund Deiner Einwilligung (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) iVm. Art. 44 ff. DS-GVO). Über die jeweiligen Einzelheiten der Weitergabe unterrichten wir Dich nachfolgend an den dafür relevanten Stellen.

7.3    Einigen Drittländern bescheinigt die Europäische Kommission durch sog. Angemessenheitsbeschlüsse einen Datenschutz, der dem EWR-Standard vergleichbar ist (eine Liste dieser Länder sowie eine Kopie der Angemessenheitsbeschlüsse erhältst Du hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_en). In anderen Drittländern, in die ggf. personenbezogene Daten übertragen werden, herrscht aber unter Umständen wegen fehlender gesetzlicher Bestimmungen kein durchgängig hohes Datenschutzniveau. Soweit dies der Fall ist, achten wir darauf, dass der Datenschutz ausreichend gewährleistet ist. Möglich ist dies etwa über bindende Unternehmensvorschriften, Standard-Vertragsklauseln der Europäischen Kommission zum Schutz personenbezogener Daten gem. Art. 46 Abs. 1, 2 lit. c DS-GVO, Zertifikate oder anerkannte Verhaltenskodizes.

7.4    In Einzelfällen können Daten zudem an die folgenden Empfänger übermittelt werden:

•    an unsere Partner bzw. Dritte, soweit die Übermittlung der Daten zur Anbahnung oder Durchführung eines mit Dir abzuschließenden bzw. abgeschlossenen Vertrags gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO erforderlich ist,

•    an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden, sofern wir im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder durch eine gerichtliche oder behördliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden. In diesem Fall ist die Weitergabe Deiner Daten durch Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen,

•    an Rechtsanwälte und/oder externe Berater, soweit dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Deiner Daten hast. In diesem Fall erfolgt die Weitergabe der Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, das in der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen besteht.

8. EINSATZ VON COOKIES

8.1    Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Deiner Nutzung unserer Webseite technische Hilfsmittel für verschiedene Funktionen verwendet, insbesondere Cookies, die auf Deinem Endgerät gespeichert werden können. Cookies sind Textdateien oder Informationen in einer Datenbank, die im Gerätespeicher Deines Endgeräts abgelegt und gespeichert werden. Durch Cookies können der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Deinem Endgerät übertragen, sondern dienen primär dazu, das Internetangebot schneller und nutzerfreundlicher auszugestalten.

8.2    Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Teilweise enthalten Cookies aber auch lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind. Cookies können einen Nutzer aber nicht direkt identifizieren.

8.3    Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Du Deinen Browser schließt, und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Hinsichtlich ihrer Funktion unterscheidet man bei Cookies wiederum zwischen:

•    Technisch notwendige Cookies: Diese sind zwingend erforderlich, um sich auf der Webseite zu bewegen, grundlegende Funktionen zu nutzen und die Sicherheit der Webseite zu gewährleisten; sie sammeln weder Informationen über Dich zu Marketingzwecken noch speichern sie, welche Webseiten Du besucht hast;

•    Funktionale Cookies: Diese Cookies werden verwendet, um Dir ein persönlicheres Erlebnis auf unserer Webseite zu ermöglichen und um sich an Deine Entscheidungen zu erinnern, die Du bei der Nutzung unserer Webseite getroffen hast. Beispielsweise können wir Funktions-Cookies verwenden, um Deine Spracheinstellungen oder Deine Anmeldedaten zu speichern.

•    Statistik und Performance Cookies: Diese sammeln Informationen darüber, wie Du unsere Webseite nutzt, welche Seiten Du besuchst und z.B. ob Fehler bei der Webseitennutzung auftreten; sie sammeln keine Informationen, die Dich identifizieren könnten – alle gesammelten Informationen sind anonym und werden nur verwendet, um unsere Webseite zu verbessern und herauszufinden, was unsere Nutzer interessiert;

•    Werbe-Cookies: Diese dienen dazu, dem Webseitennutzer bedarfsgerechte Werbung auf der Webseite oder Angebote von Dritten anzubieten und die Effektivität dieser Angebote zu messen.

8.4    Rechtsgrundlage für Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Dir den ausdrücklich gewünschten Dienst zur Verfügung zu stellen, ist § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Jeder Einsatz von Cookies, der hierfür nicht zwingend technisch erforderlich ist, stellt eine Datenverarbeitung dar, die nur mit einer ausdrücklichen und aktiven Einwilligung Deinerseits gem. § 25 Abs. 1 TTDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO erlaubt ist. Dies gilt insbesondere für die Verwendung von Performance oder Werbe-Cookies. Darüber hinaus geben wir Deine durch Cookies verarbeiteten personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn Du nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO eine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hast.

9. EINSATZ VON GOOGLE DIENSTEN

GOOGLE TAG MANAGER:

9.1    Wir setzen auf unserer Webseite den Google Tag Manager ein. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (im Folgenden „Google“).

9.2    Der Google Tag Manager ist ein Tool, mit dessen Hilfe wir Tracking- oder Statistik-Tools und andere Technologien auf unserer Webseite einbinden können. Der Google Tag Manager selbst erstellt keine Nutzerprofile, speichert keine Cookies und nimmt keine eigenständigen Analysen vor. Er dient lediglich der Verwaltung und Ausspielung der über ihn eingebundenen Tools. Der Google Tag Manager erfasst jedoch Deine IP-Adresse, die auch an das Mutterunternehmen von Google in die USA übermittelt werden kann.

9.3    Wenn Du das Tracking durch Google Analytics deaktivierst (siehe unten), wirst Du auch nicht durch den Google Tag Manager erfasst.

9.4    Weitere Informationen zum Google Tag Manager findest Du in den Datenschutzbestimmungen von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

GOOGLE ANALYTICS:

9.5    Unsere Webseite nutzt Google Analytics, einen Webtracking-Dienst der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Zweck unserer Nutzung des Tools ist es, die Analyse Deiner Nutzerinteraktionen auf Webseiten zu ermöglichen und durch die gewonnenen Statistiken und Berichte unser Angebot zu verbessern und für Dich als Nutzer interessanter zu gestalten.

9.6    Die Interaktionen zwischen Dir als Nutzer und unserer Webseite erfassen wir in erster Linie mithilfe von Cookies, Daten zum Gerät/Browser, IP-Adressen und Webseiten- oder App-Aktivitäten. In Google Analytics wird außerdem Deine IP-Adresse erfasst, um die Sicherheit des Dienstes zu gewährleisten und um uns als Webseitenbetreiber Aufschluss darüber zu geben, aus welchem Land, welcher Region oder welchem Ort der jeweilige Nutzer stammt (sog. „IP-Standortbestimmung“). Zu Deinem Schutz nutzen wir aber natürlich die Anonymisierungsfunktion („IP Masking“), d.h. dass Google innerhalb der EU/des EWR die IP-Adressen um das letzte Oktett kürzt.

9.7    Google verarbeitet die über Google Analytics erhobenen Daten auch zu eigenen Zwecken im Umfang entsprechend der eigenen Datenschutzerklärung. Die Daten können durch Google in Nutzungsprofilen gespeichert und beispielsweise zur Produktverbesserung, zur Entwicklung neuer Produkte, zur Messung der Effektivität bestimmter Werbung und Marktforschung sowie zur Personalisierung von Inhalten und Werbeanzeigen verarbeitet werden. Wenn Du bei Google eingeloggt bist, werden Deine Daten direkt Deinem Nutzerkonto zugeordnet. Wenn Du die Zuordnung zu Deinem Nutzerkonto bei Google nicht wünschst, musst Du Dich vor Aktivierung von Google Analytics ausloggen. Wir haben keinen Einfluss auf die weitere Verarbeitung Deiner Daten bei Google. Nähere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy.

9.8    Rechtsgrundlage für die Erhebung und weitere Verarbeitung der Informationen (die maximal für 12 Monate erfolgt) ist Deine im Consent-Manager erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO). Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies oder ähnliche Technologien auf Deinem Endgerät ist § 25 Abs. 1 TTDSG. Der Widerruf Deiner Einwilligungen ist jederzeit möglich, ohne dass davon die Zulässigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf berührt wird. Den Widerruf kannst Du am einfachsten über unseren Consent-Manager durchführen oder das Browser-Add-on von Google installieren, das über folgenden Link abrufbar ist: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

9.9    Nähere Informationen zum Leistungsumfang von Google Analytics erhältst Du unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/. Informationen zur Datenverarbeitung bei Nutzung von Google Analytics stellt Google unter folgendem Link bereit: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

9.10    Im Zusammenhang mit den oben genannten Funktionen kann Google die dabei verarbeiteten Daten auch an Server außerhalb der EU, insbesondere in den USA, übermitteln, soweit dies zur Erbringung dieser Dienste notwendig ist. Rechtsgrundlage für die Datenübertragung in die USA ist der zwischen der EU und den USA abgeschlossen Angemessenheitsbeschluss gemäß Art. 45 DS-GVO („Data Privacy Framework“). Danach gelten die USA als sicheres Drittland. Google LLC, 1600 Amphitheater Pkwy, Mountain View, California 94043-1351, USA ist gemäß dem Data Privacy Framework zertifiziert.

10. SOCIAL-MEDIA-ANALYSE

META PIXEL:

10.1    Unsere Webseite verwendet Werbemaßnahmen der Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Meta"). Durch die Einbindung des sog. „Meta Pixel“ auf unserer Webseite können wir Nutzern unserer Webseite und der sozialen Netzwerke Facebook und Instagram unsere Werbemaßnahmen („Facebook/Instagram-Ads“) anzeigen und die Erfolge messen und bewerten („Conversion Tracking“).

10.2    Diese Verbindung von Meta und unserer Webseite erfolgt technisch über das „Meta Pixel“, das nach Deiner Einwilligung gesetzt wird. Pixel sind Cookie-Elemente, welche die Kommunikation zwischen Browser und Server ermöglichen. Ein Pixel ist ein kleines transparentes Bild, welches auf einer Webseite platziert wird. Dies ermöglicht uns, Werbeanzeigen an die richtigen Personen auszuliefern und den Erfolg unserer Webeanzeigen zu messen. Nachdem das Meta Pixel eingerichtet wurde, wird es ausgelöst, wenn jemand bestimmte Handlungen auf unserer Webseite vornimmt. Solche Handlungen sind zum Beispiel das Hinzufügen eines Artikels in den Einkaufswagen oder ein Kaufabschluss. Das Pixel erfasst diese Handlungen (sogenannte „Events“). Hierdurch haben wir die Möglichkeit, Kunden mit weiteren Meta-Anzeigen zukünftig erneut zu erreichen.

10.3    Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Dein Browser bei Besuch unserer Webseite automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Meta auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Meta erhoben werden, und stellen Dir daher die uns bekannten Vorgänge vor: Durch die Einbindung des Meta Pixels erhält Meta die Information, dass Du die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt hast. Sofern Du bei einem Dienst von Meta (z.B. bei Facebook oder Instagram) registriert bist, kann Meta den Besuch Deinem Account zuordnen. Selbst wenn Du nicht bei Facebook registriert bist bzw. Dich nicht eingeloggt hast, besteht die Möglichkeit, dass Meta Deine IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und zur Profilbildung nutzt. Meta kann dabei die folgenden Kategorien von Daten verarbeiten: Informationen zu Anzeigen/Ereignissen, Zeitstempel, IP-Adresse, Benutzer-Agent, Cookies, Metadaten und Schaltflächenklicks.

10.4    Die vollständigen Datenrichtlinien von Meta findest Du hier: https://www.facebook.com/privacy/policy/. Nähere Informationen zur Pixel-Technologie stellt Meta unter folgendem Link zur Verfügung: https://www.facebook.com/business/tools/meta-pixel.

10.5    Wir verwenden Meta Pixel nur, wenn Du über unser Consent-Management-Tool Deine Einwilligungen hierzu erteilt hast. Rechtsgrundlage für den vorstehend beschriebenen Einsatz des Pixels ist daher § 25 Abs. 1 TTDSG und für die anschließende Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Die Einwilligungen sind jederzeit frei widerrufbar.

10.6    Zusätzlich kannst Du der Erhebung und Verwendung der Daten im Zusammenhang mit dem Meta Pixel in dem nachfolgenden Link widersprechen und Deine Einstellungen anpassen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

10.7    Im Zusammenhang mit den oben genannten Funktionen kann Meta die dabei verarbeiteten Daten auch an Server außerhalb der EU, insbesondere in den USA, über-mitteln, soweit dies zur Erbringung dieser Dienste notwendig ist. Rechtsgrundlage für die Datenübertragung in die USA ist der zwischen der EU und den USA abgeschlossene Angemessenheitsbeschluss gemäß Art. 45 DS-GVO („Data Privacy Framework“). Danach gelten die USA als sicheres Drittland. Meta Platforms, Inc., 1 Meta Way, Menlo Park, California 94025-1453, USA ist gemäß dem Data Privacy Framework zertifiziert.

TIKTOK PIXEL:

10.8    Unsere Webseite verwendet Werbemaßnahmen der TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland und der TikTok Information Technologies UK Limited, Kaleidoscope, 4 Lindsey Street, London, EC1A 9HP, Vereinigtes Königreich (gemeinsam "TikTok"). Beide Gesellschaften sind für die Datenverarbeitung gemeinsam verantwortlich. Durch die Einbindung des sog. „TikTok Pixel“ auf unserer Webseite können wir Nutzern unserer Webseite und des sozialen Netzwerks TikTok unsere Werbemaßnahmen anzeigen und die Erfolge messen und bewerten („Conversion Tracking“).

10.9    Diese Verbindung von TikTok und unserer Webseite erfolgt technisch über das „TikTok Pixel“, das nach Deiner Einwilligung gesetzt wird. Pixel sind Cookie-Elemente, welche die Kommunikation zwischen Browser und Server ermöglichen. Ein Pixel ist ein kleines transparentes Bild, welches auf einer Webseite platziert wird. Dies ermöglicht uns, Werbeanzeigen an die richtigen Personen auszuliefern und den Erfolg unserer Webeanzeigen zu messen. Nachdem das TikTok Pixel eingerichtet wurde, wird es ausgelöst, wenn jemand bestimmte Handlungen auf unserer Webseite vornimmt. Solche Handlungen sind zum Beispiel das Hinzufügen eines Artikels in den Einkaufswagen oder ein Kaufabschluss. Das Pixel erfasst diese Handlungen (sogenannte „Events“). Hierdurch haben wir die Möglichkeit, Kunden mit weiteren TikTok-Anzeigen zukünftig erneut zu erreichen.

10.10    Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Dein Browser bei Besuch unserer Webseite automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von TikTok auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch TikTok erhoben werden, und stellen Dir daher die uns bekannten Vorgänge vor: Durch die Einbindung des TikTok Pixels erhält TikTok die Information, dass Du die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt hast. Sofern Du bei TikTok registriert bist, kann TikTok den Besuch Deinem Account zuordnen. Selbst wenn Du nicht bei TikTok registriert bist bzw. dich nicht eingeloggt hast, besteht die Möglichkeit, dass TikTok Deine IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und zur Profilbildung nutzt. TikTok kann dabei die folgenden Kategorien von Daten verarbeiten: Informationen zu Anzeigen/Ereignissen, Zeitstempel, IP-Adresse, Benutzer-Agent, Cookies, Metadaten und Schaltflächenklicks.

10.11    Die vollständigen Datenrichtlinien von TikTok findest Du hier: https://www.tiktok.com/legal/page/eea/privacy-policy/en. Nähere Informationen zur Pixel-Technologie stellt TikTok unter folgendem Link zur Verfügung: https://ads.tiktok.com/help/article/tiktok-pixel?lang=de.

10.12    Wir verwenden TikTok Pixel nur, wenn Du über unser Consent-Management-Tool Deine Einwilligungen hierzu erteilt hast. Rechtsgrundlage für den vorstehend beschriebenen Einsatz des Pixels ist daher § 25 Abs. 1 TTDSG und für die anschließende Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Die Einwilligungen sind jederzeit frei widerrufbar.

10.13    Im Zusammenhang mit den oben genannten Funktionen kann TikTok die dabei verarbeiteten Daten auch an Server außerhalb der EU, insbesondere in den USA, über-mitteln, soweit dies zur Erbringung dieser Dienste notwendig ist. In den USA herrscht aufgrund abweichender gesetzlicher Bestimmungen kein durchgängig hohes Datenschutzniveau. Durch die Übermittlung von Daten an Server in den USA können daher zusätzliche Risiken entstehen, beispielsweise kann die Durchsetzung der Rechte der betroffenen Person zu diesen Daten erschwert sein. Daher haben wir mit TikTok einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der auch die die EU-Standarddatenschutzklauseln umfasst und darin auch die Umsetzung angemessener Schutzmaßnahmen festgelegt. Soweit eine Übermittlung der Daten in die USA oder ein anderes Drittland erfolgt, basiert ein solcher Drittlandtransfer auf Deiner Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 lit. a) DS-GVO, die Du im Consent Manager erteilen und jederzeit widerrufen kannst.

TWITCH PIXEL:

10.14    Unsere Webseite verwendet Werbemaßnahmen der Twitch Interactive, Inc., 350 Bush Street, 2nd Floor, San Francisco, CA 94104, USA. Durch die Einbindung des sog. „Twitch Pixel“ auf unserer Webseite können wir Nutzern unserer Webseite und des sozialen Netzwerks Twitch unsere Werbemaßnahmen anzeigen und die Erfolge messen und bewerten („Conversion Tracking“).

10.15    Diese Verbindung von Twitch und unserer Webseite erfolgt technisch über das „Twitch Pixel“, das nach Deiner Einwilligung gesetzt wird. Pixel sind Cookie-Elemente, welche die Kommunikation zwischen Browser und Server ermöglichen. Ein Pixel ist ein kleines transparentes Bild, welches auf einer Webseite platziert wird. Dies ermöglicht uns, Werbeanzeigen an die richtigen Personen auszuliefern und den Erfolg unserer Webeanzeigen zu messen. Nachdem das TikTok Pixel eingerichtet wurde, wird es ausgelöst, wenn jemand bestimmte Handlungen auf unserer Webseite vornimmt. Solche Handlungen sind zum Beispiel das Hinzufügen eines Artikels in den Einkaufswagen oder ein Kaufabschluss. Das Pixel erfasst diese Handlungen (sogenannte „Events“). Hierdurch haben wir die Möglichkeit, Kunden mit weiteren Twitch-Anzeigen zukünftig erneut zu erreichen.

10.16    Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Dein Browser bei Besuch unserer Webseite automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Twitch auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Twitch erhoben werden, und stellen Dir daher die uns bekannten Vorgänge vor: Durch die Einbindung des Twitch Pixels erhält Twitch die Information, dass Du die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt hast. Sofern Du bei Twitch registriert bist, kann Twitch den Besuch Deinem Account zuordnen. Selbst wenn Du nicht bei Twitch registriert bist bzw. dich nicht eingeloggt hast, besteht die Möglichkeit, dass Twitch Deine IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und zur Profilbildung nutzt. Twitch kann dabei die folgenden Kategorien von Daten verarbeiten: Informationen zu Anzeigen/Ereignissen, Zeitstempel, IP-Adresse, Benutzer-Agent, Cookies, Metadaten und Schaltflächenklicks.

10.17    Die vollständige Datenschutzerklärung von Twitch findest Du hier: https://www.twitch.tv/p/de-de/legal/privacy-notice/.

10.18    Wir verwenden Twitch Pixel nur, wenn Du über unser Consent-Management-Tool Deine Einwilligungen hierzu erteilt hast. Rechtsgrundlage für den vorstehend beschriebenen Einsatz des Pixels ist daher § 25 Abs. 1 TTDSG und für die anschließende Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Die Einwilligungen sind jederzeit frei widerrufbar.

10.19    Im Zusammenhang mit den oben genannten Funktionen übermittelt Twitch die dabei verarbeiteten Daten auch an Server außerhalb der EU, insbesondere in den USA, soweit dies zur Erbringung dieser Dienste notwendig ist. In den USA herrscht aufgrund abweichender gesetzlicher Bestimmungen kein durchgängig hohes Datenschutzniveau. Durch die Übermittlung von Daten an Server in den USA können daher zusätzliche Risiken entstehen, beispielsweise kann die Durchsetzung der Rechte der betroffenen Person zu diesen Daten erschwert sein. Nach eigenen Angaben ergreift Twitch in diesen Fällen geeignete Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Deine Daten angemessen geschützt werden. Soweit eine Übermittlung der Daten in die USA oder ein anderes Drittland erfolgt, basiert ein solcher Drittlandtransfer auf Deiner Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 lit. a) DS-GVO, die Du im Consent Manager erteilen und jederzeit widerrufen kannst.

11. EINGEBETTETE VIDEOS

Du kannst Dir auf verschiedenen Unterseiten und Bereichen unserer Webseite eingebettete Videos ausspielen lassen. Wenn Du ein Video anforderst, baust Du eine Datenverbindung mit unserem Video-Server auf, damit das Video ausgespielt werden kann. Zur Anzeige des angeforderten Videos in Deinem Browser ist die Verarbeitung Deiner IP-Adresse technisch erforderlich. Die IP-Adresse wird unmittelbar nach Verbindungsabbau (Abschluss des Ladens des Videos oder Schließen des Browers) nicht weiterverarbeitet. Die Videos sind lokal eingebunden, so dass Deine Daten nicht an Drittanbieter übermittelt werden. Rechtsgrundlage für die Einbindung der Videos ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Optimierung der Webseite im Sinne eines möglichst komfortablen und unterhaltsamen Besuchererlebnisses. Du kannst diese Datenverarbeitung jederzeit durch Schließen des Browsers beenden.

12. DEINE RECHTE

Als von der Datenverarbeitung betroffene Person stehen Dir die folgenden Rechte - jeweils unter den gesetzlichen Voraussetzungen und im gesetzlichen Umfang - zu. Du hast das Recht,

  • Auskunft über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO);
  • unverzüglich Berichtigung der Dich betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten und/oder Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DS-GVO);
  • die unverzügliche Löschung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 17 DS-GVO);
  • die Einschränkung der Dich betreffenden Datenverarbeitung zu verlangen (Art. 18 DS-GVO);
  • die Dich betreffenden personenbezogenen Daten, die Du bereitgestellt hast, in einem strukturierten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln (Art. 20 DS-GVO);
  • aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten zu widersprechen, sofern die Verarbeitung auf einem berechtigten Interesse beruht; sofern Deine Daten zum Zwecke der Direktwerbung genutzt werden, steht Dir ein jederzeitiges Widerspruchsrecht zu (Art. 21 DS-GVO);
  • Deine Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung berührt wird (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO);
  • Dich bei einer Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Deiner Daten zu beschweren (Art. 77 DS-GVO).

13. SONSTIGES

13.1    Wir nehmen keine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO vor, d.h. wir verzichten darauf, mithilfe von webbasierten Systemen Nutzerprofile zu erstellen und darauf beruhend automatisiert Entscheidungen mit rechtlicher Wirkung oder ähnlicher Beeinträchtigung für Dich zu treffen.

13.2    Du bist zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten auf der Webseite nicht vertraglich oder gesetzlich verpflichtet. Ohne die Bereitstellung bestimmter Daten (z.B. technischer Daten oder Angaben zum Nutzerkonto) kann die Webseite aber im Regelfall nicht genutzt werden.

13.3    Solltest Du weitere Fragen haben, die von dieser Datenschutzerklärung nicht beantwortet wurden, oder zu einzelnen Punkten vertiefende Informationen wünschen, wende Dich gerne jederzeit unter den eingangs erwähnten Kontaktdaten an uns.

14. ÄNDERUNGSVORBEHALT

Wir behalten uns vor, die hier beschriebenen Maßnahmen und Vorgaben – im Rahmen der bestehenden gesetzlichen Vorschriften – zu ändern, soweit dies z.B. aufgrund neuer technischer Entwicklungen oder Änderungen in der Rechtsprechung oder unserem Geschäftsbetrieb angezeigt ist. Daher bitten wir Dich darum, stets die aktuelle Version dieser Datenschutzerklärung zu beachten.

15. DATENSCHUTZHINWEISE FÜR UNSERE SOCIAL-MEDIA-PRÄSENZEN

15.1    Wir unterhalten in sozialen Netzwerken öffentlich zugängliche Profile. Dein Besuch dieser Profile setzt eine Vielzahl von Datenverarbeitungsvorgängen in Gang. Nachfolgend geben wir Dir einen Überblick darüber, welche Deiner personenbezogenen Daten von uns erhoben, genutzt und gespeichert werden, wenn Du unsere Profile in sozialen Netzwerken besuchst. Personenbezogene Daten sind dabei solche Angaben, die sich Dir als bestimmte Person zuordnen lassen (z.B. Name, Alter, Anschrift, Fotos, E-Mail-Adressen, u.U. auch IP-Adressen). Du bist nicht verpflichtet, uns Deine personenbezogenen Daten zu überlassen. Allerdings kann dies für einzelne Funktionalitäten unserer Profile in sozialen Netzwerken erforderlich sein. Diese Funktionalitäten stehen Dir nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung, wenn Du uns Deine personenbezogenen Daten nicht überlässt.

15.2    Bei Deinem Besuch unserer Profile werden Deine personenbezogenen Daten nicht nur durch uns, sondern auch durch die Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks er-hoben, verarbeitet und genutzt. Dies geschieht auch dann, wenn Du selbst kein Profil in dem jeweiligen sozialen Netzwerk hast. Wir haben keinen Einfluss darauf und keine genaue Kenntnis davon, wie die Betreiber die Daten aus Deinem Besuch unserer Fanpage und aus Deinen Interaktionen mit unseren Beiträgen zu eigenen Zwecken verarbeiten, wie lange diese gespeichert werden und ob die Daten an Dritte weitergegeben werden. Die Datenverarbeitung kann sich danach unterscheiden, ob Du bei dem sozialen Netzwerk registriert und angemeldet bist oder als nicht-registrierter und/oder nicht-angemeldeter Nutzer die Seite besuchst. Beim Zugriff auf die Fanpage oder einen Beitrag wird die Deinem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an den Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks übermittelt. Bist Du in dem sozialen Netzwerk aktuell angemeldet, kann über ein Cookie auf Deinem Endgerät nachvollzogen werden, wie Du Dich im Internet bewegt hast. Über in Webseiten eingebundene Buttons ist es den Betreibern des jeweiligen sozialen Netzwerks möglich, Deine Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Deinem jeweiligen Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Dich zugeschnitten angeboten werden. Wenn Du dies vermeiden möchten, solltest Du Dich abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Deinem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Deinen Browser neu starten.

15.3    Einzelheiten über die Erhebung und Speicherung Deiner persönlichen Daten sowie über Art, Umfang und Zweck ihrer Verwendung durch den Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks kannst Du den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Betreibers und den nachfolgenden Erklärungen entnehmen.

15.4    Zweck der Datenverarbeitung durch uns auf unseren Social-Media-Präsenzen ist die Information unserer Kunden oder sonstiger interessierter Personen über unsere An-gebote, Produkte, Dienstleistungen, Aktionen, Sachthemen und Unternehmensneuigkeiten, die Interaktion mit den Besuchern unserer Social-Media-Auftritte zu diesen Themen sowie die Beantwortung entsprechender Rückfragen, Lob oder Kritik.

15.5    Die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten anlässlich des Besuches unserer Social-Media-Präsenzen erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Überwiegende entgegenstehende Interessen von Dir sind nicht erkennbar, wenn Du die sozialen Netzwerke freiwillig und in Kenntnis der jeweiligen Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise nutzt, zumal wir die Inhalte nach Möglichkeit stets auch über alternative Kommunikationskanäle, wie unsere Webseite, bereitstellen. Sofern Du selbst bei den sozialen Netzwerken angemeldet bist, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO zudem in Übereinstimmung mit den Nutzungsbedingungen, die zwischen Dir und dem sozialen Netzwerk gelten.

15.6    Wir behalten uns lediglich vor, Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte. Ggf. teilen wir Deine Inhalte auf unserer Seite, wenn dies eine Funktion des sozialen Netzwerks ist, und kommunizieren über die Plattform mit Dir.

FACEBOOK UND INSTAGRAM:

15.7    Unsere Facebook und Instagram Seiten (nachfolgend gemeinsam "Facebook") sind über die Plattform von Meta erreichbar, die in der Europäischen Union betrieben wird von: Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Meta“).

15.8    Eigenständige Verarbeitung von Nutzungsdaten durch Meta: Wenn Du unsere Facebook-Seite besuchst, erhebt Meta Nutzungsdaten. Für diese Datenverarbeitungen ist grundsätzlich allein Meta datenschutzrechtlich verantwortlich. Informationen hierzu stellt Meta in seiner Datenrichtlinie unter https://www.facebook.com/privacy/policy/?entry_point=data_policy_redirect&entry=0 sowie der Cookie-Richtlinie unter https://www.facebook.com/privacy/policies/cookies/?entry_point=cookie_policy_redirect&entry=0 zur Verfügung.

15.9    Die in diesem Zusammenhang über Dich erhobenen Daten werden von Meta verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der EU übertragen. Welche Informationen Meta erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Meta in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort findest Du auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Meta sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen.

15.10    Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Deinem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Meta übermittelt. Nach Auskunft von Meta wird diese IP-Adresse anonymisiert. Meta speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Meta damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

15.11    Wenn Du als Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Deinem Endgerät ein Cookie mit Deiner Facebook-Kennung. Dadurch ist Meta in der Lage nachzuvollziehen, dass Du die jeweilige Seite aufgesucht und wie Du sie genutzt hast. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Meta möglich, Deinen Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Deinem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Dich zugeschnitten angeboten werden.

15.12    Wenn Du dies vermeiden möchtest, solltest Du Dich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Deinem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Deinen Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Du unmittelbar identifiziert werden kannst, gelöscht. Damit kannst Du die Facebook-Fanpage nutzen, ohne dass Deine Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Du auf interaktive Funktionen der Seite zugreifst (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung bist Du für Facebook erneut als Nutzer erkennbar.

15.13    Nach eigenen Angaben speichert Meta die Daten, bis sie nicht mehr benötigt werden, um die Dienste und Facebook-Produkte bereitzustellen, oder bis das jeweilige Nutzerkonto gelöscht wird, je nachdem, was zuerst eintritt. Dies hängt von den Umständen des Einzelfalles ab, insbesondere der Art der Daten, warum sie erfasst und verarbeitet werden sowie den relevanten rechtlichen oder betrieblichen Speicherbedürfnissen.

15.14    Im Zusammenhang mit den oben genannten Funktionen kann Meta die dabei verarbeiteten Daten auch an Server außerhalb der EU, insbesondere der Meta Platforms Inc. in den USA, übermitteln, soweit dies zur Erbringung dieser Dienste notwendig ist. Für die USA besteht mit dem EU-U.S. Data Privacy Framework ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission, der zertifizierten Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau im Sinne der DS-GVO bescheinigt. Die Meta Platforms Inc. ist unter dem EU-U.S. Data Privacy Framework zertifiziert und auch in die vom U.S. Department of Commerce geführte Liste (Data Privacy Framework List) eingetragen. Bei der Übermittlung von Daten an Server der Meta Platforms Inc. in den USA ist daher ein durchgängig hohes Datenschutzniveau gewährleistet. Soweit eine Übermittlung der Daten in die USA erfolgt, basiert ein solcher Drittlandtransfer auf Art. 45 Abs. 1 Satz 1 DS-GVO.

15.15    Verarbeitung von Nutzungsdaten in gemeinsamer Verantwortlichkeit: Wenn Du unsere Facebook-Seite besuchst, verwendet Meta bestimmte Nutzungsdaten (z.B., ob Du bestimmte Beträge mit „Gefällt mir“ markierst oder kommentiert hast) auch, um uns zusammengefasste Nutzungsstatistiken (sog. „Seiten-Insights“) zur Verfügung zu stellen. Nutzungsstatistiken lassen keinen Rückschluss auf das Verhalten einzelner Nutzer zu, sondern geben uns lediglich einen Überblick über die Nutzung der Facebook-Seite (z.B. welche Beiträge besonders häufig angeklickt wurden). Wir haben selbst keinen Zugriff auf die für die Erstellung der Statistiken verarbeiteten personenbezogenen Daten. Welche Nutzungshandlungen durch Facebook protokolliert werden, legt allein Meta fest und kann durch uns nicht eingerichtet, geändert oder auf sonstige Weise beeinflusst werden.

15.16    Wir lassen uns von Meta Nutzungsstatistiken zur Verfügung stellen, um die auf Facebook veröffentlichten Beiträge zu verbessern und für die Nutzer möglichst interessant gestalten zu können.

15.17    Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten für die Erstellung dieser Nutzungsstatistiken sind Meta und wir gemeinsam Verantwortliche gemäß Art. 26 DS-GVO.

15.18    Die Informationen von Facebook zu den Seiten-Insights unter https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum beschreiben, welche Daten im Rahmen der gemeinsamen Verantwortlichkeit verarbeitet werden, und enthalten die „Seiten-Insights-Ergänzung“, in der Meta und wir vertraglich festgelegt haben, wer welche Verpflichtungen nach der DS-GVO erfüllt.

15.19    Verarbeitung Deiner Daten bei der Kommunikation über Facebook: Wenn Du mit uns über die Facebook-Seite Kontakt aufnimmst, indem Du z.B. einen Beitrag kommentierst oder uns eine Nachricht über den Facebook-Messenger schreibst, verarbeiten wir Deine damit zusammenhängenden personenbezogenen Daten (z.B. Deinen Namen und die Kommunikationsinhalte), um Dein Anliegen zu bearbeiten.

TIKTOK:

15.20    Unser TikTok-Profil ist über die TikTok-Plattform erreichbar, die in der Europäischen Union gemeinsam betrieben wird von: TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, Do2 T380, Irland und TikTok Information Technologies UK Limited, 6th Floor, One London Wall, London, EC2Y 5EB, England. Beide Unternehmen (im Folgenden „TikTok") handeln als gemeinsam Verantwortliche gemäß Art. 26 DS-GVO.

15.21    Eigenständige Verarbeitung von Nutzungsdaten durch TikTok: Wenn Du unser TikTok-Profil besuchst, erhebt TikTok Nutzungsdaten. Für diese Datenverarbeitungen ist allein TikTok verantwortlich. Informationen hierzu stellt TikTok in der TikTok-Datenschutzrichtlinie unter https://www.tiktok.com/legal/page/eea/privacy-policy/de-DE sowie der TikTok-Cookie-Richtlinie unter https://www.tiktok.com/legal/tiktok-website-cookies-policy?lang=de zur Verfügung.

15.22    TikTok verarbeitet dabei personenbezogene Daten für verschiedene Zwecke, unter anderem für die Bereitstellung seiner Dienste, um die Nutzer über Änderungen der Dienste benachrichtigen zu können, um den Nutzern Support bieten zu können, um es den Nutzern zu ermöglichen, dass diese Nutzerinhalte mit anderen Nutzern teilen können, für die Entwicklung neuer Dienste oder zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen. TikTok sammelt unter anderem folgende Daten über seine Nutzer: Profildaten, Nutzerinhalte und Nutzungsdaten, Standortdaten, Informationen über die jeweiligen Kontakte/Freunde.

15.23    Im Zusammenhang mit den oben genannten Funktionen kann TikTok die dabei verarbeiteten Daten auch an Server des TikTok Konzerns außerhalb der EU, insbesondere in den USA, Malaysia und Singapur, übermitteln, soweit dies zur Erbringung dieser Dienste notwendig ist. Da die Datenübermittlung insoweit nicht von einem Angemessenheitsbeschluss abgedeckt ist, bestehen für Dich erhöhte Risiken, beispielsweise kann die Durchsetzung Deiner Rechte zu diesen Daten erschwert sein. Nach Angaben von TikTok werden Datenübermittlungen in Drittländer, für die kein Angemessenheitsbeschluss besteht, auf Basis der Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission durchgeführt. Dadurch verpflichtet sich TikTok, die europäischen Datenschutzstandards auch bei Übermittlungen in Drittländer zu gewährleisten. Soweit eine Übermittlung der Daten in die USA oder ein anderes Drittland erfolgt, basiert ein solcher Drittlandtransfer auf Art. 46 Abs. 2 lit. c) DS-GVO; bei verbundenen Unternehmen von TikTok mit Sitz in Drittländern, für die ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorliegt, auf Art. 45 Abs. 1 S. 1 DS-GVO.

15.24    Verarbeitung von Nutzungsdaten in gemeinsamer Verantwortlichkeit: TikTok verwendet bestimmte Daten, die von Nutzern der TikTok-Plattform erhoben wurden (z.B. wie lange Nutzer ein Video angesehen haben) auch, um aggregiert Nutzungsstatistiken zu erstellen und den jeweiligen Betreibern des TikTok-Profils zur Verfügung zu stellen (sog. „TikTok-Insights“). Auch wir erhalten solche aggregierte Nutzungsstatistiken. Die Informationen, die wir durch TikTok-Insights erhalten, lassen keinen Rückschluss auf einzelne Nutzer zu. Wir haben selbst keinen Zugriff auf personenbezogene Daten, die TikTok für TikTok-Insights verarbeitet. Allein TikTok legt fest, welche Daten für TikTok-Insights auf welche Weise verarbeitet werden. Wir können auf die Verarbeitung durch TikTok weder rechtlich noch tatsächlich Einfluss nehmen. Die Berichte dienen uns dazu, unser TikTok-Profil entsprechend der Nutzerbedürfnisse anzupassen und damit fortlaufend zu optimieren.

15.25    Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten für die Erstellung dieser Nutzungsstatistiken sind TikTok und wir gemeinsam Verantwortliche gemäß Art. 26 DS-GVO.

15.26    In den Joint Controller Terms unter https://ads.tiktok.com/i18n/official/policy/jurisdiction-specific-terms haben TikTok und wir vertraglich festgelegt, wer von uns welche Verpflichtungen nach der DS-GVO erfüllt. Zudem ist dort beschrieben, welche Daten im Rahmen der gemeinsamen Verantwortlichkeit verarbeitet werden.

15.27    Verarbeitung Deiner Daten bei der Kommunikation über TikTok: Wenn Du mit uns über unser TikTok-Profil Kontakt aufnimmst, indem Du z.B. einen Beitrag kommentierst oder eine Nachricht über den Messenger schreibst, verarbeiten wir Deine Daten (z.B. Deinen Namen und die Kommunikationsinhalte), um Dein Anliegen zu bearbeiten.

TWITCH:

15.28    Unser Twitch-Profil ist über die Twitch-Plattform erreichbar, die von der Twitch Interactive, Inc. 350 Bush Street, 2nd Floor, San Francisco, CA 94104, USA betrieben wird.

15.29    Wenn Du unser Twitch-Profil besuchst, erhebt Twitch Nutzungsdaten. Für diese Datenverarbeitungen ist allein Twitch verantwortlich. Informationen hierzu stellt Twitch in seiner Datenschutzerklärung unter https://www.twitch.tv/p/de-de/legal/privacy-notice/ sowie seiner Cookie-Richtlinie unter https://www.twitch.tv/p/de-de/legal/cookie-notice/ zur Verfügung.

15.30    Twitch verarbeitet dabei personenbezogene Daten für verschiedene Zwecke, unter anderem für die Bereitstellung seiner Dienste, um die Nutzer über Änderungen der Dienste benachrichtigen zu können, um den Nutzern Support bieten zu können, um es den Nutzern zu ermöglichen, dass diese Nutzerinhalte mit anderen Nutzern teilen können, für die Entwicklung neuer Dienste oder zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen. Twitch sammelt unter anderem folgende Daten über seine Nutzer: Profildaten, Nutzerinhalte und Nutzungsdaten, Standortdaten, Informationen über die jeweiligen Kontakte.

15.31    TikTok verwendet bestimmte Daten, die von Nutzern der Twitch-Plattform erhoben wurden (z.B. wie lange Nutzer ein Video angesehen haben) auch, um aggregiert Nutzungsstatistiken zu erstellen und den jeweiligen Betreibern des Twitch-Profils zur Verfügung zu stellen (sog. „Insights & Analytics“). Auch wir erhalten solche aggregierte Nutzungsstatistiken. Die Informationen, die wir durch Twitch-Insights erhalten, lassen keinen Rückschluss auf einzelne Nutzer zu. Wir haben selbst keinen Zugriff auf personenbezogene Daten, die Twitch für Twitch-Insights verarbeitet. Allein Twitch legt fest, welche Daten für Twitch-Insights auf welche Weise verarbeitet werden. Wir können auf die Verarbeitung durch TikTok weder rechtlich noch tatsächlich Einfluss nehmen. Die Berichte dienen uns dazu, unser Twitch-Profil entsprechend der Nutzerbedürfnisse anzupassen und damit fortlaufend zu optimieren.

15.32    Im Zusammenhang mit den oben genannten Funktionen übermittelt Twitch die dabei verarbeiteten Daten auch an Server außerhalb der EU, insbesondere in den USA, soweit dies zur Erbringung dieser Dienste notwendig ist. Da die Datenübermittlung insoweit nicht von einem Angemessenheitsbeschluss abgedeckt ist, bestehen für Dich erhöhte Risiken, beispielsweise kann die Durchsetzung Deiner Rechte zu diesen Daten erschwert sein. Nach eigenen Angaben ergreift Twitch in diesen Fällen geeignete Maßnahmen, um sicherzustellen, dass deine Daten angemessen geschützt werden. Soweit eine Übermittlung der Daten in die USA oder ein anderes Drittland erfolgt, basiert ein solcher Drittlandtransfer auf Art. 49 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

15.33    Verarbeitung Deiner Daten bei der Kommunikation über Twitch: Wenn Du mit uns über unser Twitch-Profil Kontakt aufnimmst, indem Du z.B. einen Beitrag kommentierst oder eine Nachricht über den Messenger schreibst, verarbeiten wir Deine Daten (z.B. Deinen Namen und die Kommunikationsinhalte), um Dein Anliegen zu bearbeiten.

QR code

APP DOWNLOADEN

*Glasfaseranschluss mit bis zu 250 Mbit/s ohne mtl. Kosten erhältlich nur bei Nutzung des kostenfreien Paymentproviders von GIGA FIBER. Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Jetzt unverbindlich in unserer App anmelden. Die Verfügbarkeit an Deinem Standort wird geprüft. Weitere Infos in der App oder unter Gigafiber.io/faq